FVS unterliegt auch in Altenstadt

FV Altenstadt - FVS: 3:2
Reserve: 4:0

Zu Beginn waren beide Reservemannschaften weitestgehend auf Augenhöhe. Mitte der 1. Halbzeit wurde uns ein klarer Foulelfmeter verwehrt, nachdem Steffen Haller vom gegnerischen Torhüter abgegrätscht wurde. Fast im Gegenzug erzielte Altenstadt den Führungstreffer. In der 2. Halbzeit konnte unsere Mannschaft anfangs noch gut dagegenhalten, gegen Ende des Spiels schwanden aber immer mehr die Kräfte. Das Endresultat von 0:4 war aber deutlich zu hoch.

Auch das Spiel der beiden 1. Mannschaften begann auf Augenhöhe. Durch Marc Sayer konnten wir zunächst in Führung gehen, Altenstadt glich wenig später durch einen Foulelfmeter aus. In der 2. Halbzeit erzielte erneut Marc Sayer den Führungstreffer. Doch auch dieser währte nur kurz, denn Altenstadt glich nach indirektem Freistoß an unserer Strafraumgrenze erneut aus. In einer hitzigen Schlussphase war Altenstadt die glücklichere Mannschaft und besiegelte am 2. Spieltag unsere 2. Niederlage.

FVS verliert Auftaktspiel gegen Wullenstetten

FVS - RSV Wullenstetten: 3:4
Reserve: 1:2

Unsere Reservemannschaft war gegen die Gäste aus Wullenstetten zu Beginn spielbestimmend. Folgerichtig ging man durch Steffen Haller in Führung. Gegen Ende der 1. Halbzeit wurde Wullenstetten stärker und erzielte prompt den Ausgleich. In der 2. Halbzeit war das Tempo zunächst etwas raus. Dann zog Wullenstetten die Zügel wieder an und konnte eine Torchance verwandeln. Danach hatten auch wir noch sehr gute Möglichkeiten, der gegnerische Torhüter stand unserem Torerfolg aber immer wieder im Weg und so musste man sich am Ende knapp geschlagen geben.

Die 1. Mannschaft kam nicht gut ins Spiel. Bereits in der Anfangsphase geriet man mit 0:1 in Rückstand. In Halbzeit 1 waren Chancen auf unserer Seite Mangelware. Zu Beginn der 2. Halbzeit gingen wir sogar mit 0:2 in Rückstand. Danach fing sich unsere Mannschaft etwas und konnte selbst Aktionen nach vorne starten. Binnen 15 Minuten, in denen Wullenstetten unachtsam war, erzielten wir durch Marc Sayer, Marco Nohr und Pierre Miller 3 Treffer und gingen somit sogar in Führung. Diese währte aber nur kurz, denn Wullenstetten traf zum Ausgleich und kurz vor Schluss noch einmal und wir waren mit 3:4 geschlagen.
Für beide Mannschaften war es somit kein gutes Wochenende zum Saisonstart.

FVS scheidet wegen Unvermögen aus Bezirkspokal aus

Beim ersten Pflichtspiel der Saison im Pokalspiel gegen den SV Jedesheim bot die Mannschaft eigentlich eine ansehnliche Leistung. Aufgrund der mangelnden Chancenverwertung und etwas Unvermögen beim Elfmeterschießen, musste man am Ende aber mit einer Niederlage leben. Das Spiel begann weitestgehend auf Augenhöhe. Beiden Mannschaften merkte man etwas das heiße Wetter an. Unsere Mannschaft tastete sich mit ersten Chancen durch Daniel Völk an das gegnerische Tor heran. Dann war es wiederum Daniel Völk, der in der eigenen Hälfte den Ball bekam, einen gegnerischen Spieler umspielte und die Linie entlang sprintete. Marco Nohr ging im Zentrum in höchstem Tempo mit, bekam den Ball von Daniel mustergültig aufgelegt und schob zum 1:0 ein. Zu diesem Zeitpunkt eine verdiente Führung. Kurze Zeit später hatten wir nochmal eine große Gelegenheit, der Ball prallte jedoch vom Pfosten ab und auch der Nachschuss konnte nicht im Tor untergebracht werden. Auch in der 2. Halbzeit waren wir die Mannschaft mit den besseren Torchancen. Hier müssen wir uns klar vorwerfen, dass wir nicht schon frühzeitig das Spiel entschieden haben. Dies rächte sich wenige Minuten vor Schluss, als der Gegner mit einer seiner wenigen Möglichkeiten zum Ausgleich traf.
Das anschließende Elfmeterschießen begann für uns nicht gut. Die ersten 2 Elfmeter wurden vergeben, Jedesheim traf aber auch nur einmal. Bis auf die letzte Runde wurden nun alle Versuche im Tor untergebracht. Jedesheim vergab beim letzten Schuss alles klar zu machen. Dies war die Chance für uns, um nochmal auszugleichen und in die Verlängerung des Elfmeterschießens einzuziehen. Doch auch auf unserer Seite wurde der letzte Schuss vergeben und wir mussten uns vom diesjährigen Bezirkspokal verabschieden.

 

Am kommenden Sonntag beginnt die neue Saison gegen den RSV Wullenstetten. Mit der gleichen Leistung und mehr Zielstrebigkeit bei den Abschlüssen können wir dem Spiel auf jeden Fall positiv entgegensehen.

 

Vorschau:
Sonntag, 14. August 2016, 15:00 Uhr
FVS – RSV Wullenstetten
Reserve: 13:00 Uhr

Bezirkspokalauslosung und Saisonstart

Am kommenden Wochenende wird die 1. Runde des Bezirkspokals ausgetragen. Unsere Mannschaft spielt am Sonntag um 17 Uhr in Schnürpflingen gegen den SV Jedesheim.

Eine Woche später beginnt die neue Saison. Gegner ist der RSV Wullenstetten.